Mehrwert dank Immobilienentwicklung



I

Entwicklung für das eigene Portfolio


Entwicklungsliegenschaften ergänzen das Bestandesportfolio von Mobimo.



II

Entwicklung von Stockwerkeigentum


Mobimo entwickelt Stockwerkeigentumsobjekte für den Verkauf an Private.



III

Entwicklung Dritte


Mobimo bietet eine breite Palette an Entwicklungsdienstleistungen für Dritte an.




Entwicklungskompetenz


Die Entwicklungskompetenz von Mobimo umfasst Einzelobjekte, aber auch komplexe und langfristige Arealentwicklungen und Umnutzungen von Bestandesliegenschaften. Es handelt sich meist um gemischt genutzte Immobilien in einem komplexen Umfeld. Dabei wird die gesamte Wertschöpfungskette abgedeckt - von der Bedürfnisevaluation und einer fundierten Marktanalyse über einen ganzheitlichen Businessplan zur Projektierung und Realisierung der Objekte. Mobimo ist realisationsunabhängig, die Bauleistungen werden auf dem freien Markt eingekauft.




Arealentwicklungen

Mobimo entwickelt moderne, durchmischte Quartiere mit einer hohen städtebaulichen und architektonischen Qualität.

 

  • Biel, Aglolacc Logo

    Biel, Aglolacc

    Grundstücksfläche:50 000 m²

    Investment:ca. CHF 500 Mio.

    Mehr
  • Zürich Oerlikon, Rheinmetall

    Grundstücksfläche:53 000 m²

    Investment:ca. CHF 500 Mio.

  • Lausanne, La Rasude Logo

    Lausanne, La Rasude

    Grundstücksfläche:19 000 m² (12 000 m² Mobimo)

    Investment:ca. CHF 270 Mio.

    Mehr







Der Auf- und Ausbau ganzer Areale zu gemischt genutzten Quartieren ist eine unserer Kernkompetenzen. Wir realisieren hochwertige Wohn-, Arbeits- und Lebensräume.
Daniel Ducrey, CEO


Highlights aus unserer Entwicklung


Entwicklung für das eigene Portfolio


Aarau, Aeschbachquartier (2019)

Auf einer Industriebrache, rund fünf Minuten vom Bahnhof Aarau entfernt, entstand im Verlauf eines knapp zehn Jahre dauernden Entwicklungsprozesses ein neues Stück Stadt: das Aeschbachquartier. Auftakt für die Entwicklung des in vier Baufelder aufgeteilten Areals mit einer gesamten Investitionssumme von CHF 268 Mio. war im Jahr 2012 die Fertigstellung des Gebäudes Polygon (Baufeld 3). Im Polygon zog das Unternehmen Rockwell Automation gut 200 Arbeitsplätze zusammen. Es folgten die aufsehenerregende Sprengung des Sprecher-Hochhauses im Jahr 2013 und der Bau des GastroSocial-Towers auf dem Baufeld 1, der 2016 von den Mitarbeitenden der Sozialversicherung GastroSocial bezogen wurde und seither als markantes Eingangstor zum Quartier fungiert.






Luzern Süd (Kriens), Mattenhof (2019)

Im Verlauf eines gut zehn Jahre dauernden Entwicklungsprozesses entstand unmittelbar neben dem Bahnhof Kriens Mattenhof das urbane Zentrum des Lebensraums Luzern Süd. Der Mattenhof umfasst 275 Wohnungen, über 21‘000 m2 Büroflächen, knapp 7000 m2 Gewerbe- bzw. Retailflächen und ein «Holiday Inn Express»-Stadthotel mit 160 Zimmern. Gemeinsam mit den Städten Kriens und Luzern hat das Immobilien-unternehmen Mobimo die Entwicklung des gesamten Areals vorangetrieben.


Zürich, Labitzke Areal (2018)

Auf dem ehemaligen Fabrikgelände der Labitzke Farben AG entstanden 277 Mietwohnungen (inkl. Haus Nr. 10) mit 1,5-bis 4,5 Zimmern, Gewerberäume und Büros.








Zürich, Letzihof (2016)

Die Liegenschaft mit 72 Mietwohnungen erinnert an die Gewerbe- und Industriegebäude, die das Stadtzürcher Quartier Albisrieden prägten.


Regensdorf, Sonnenhof (2015)

Neben drei Liegenschaften mit 45 Eigentumswohnungen erstellte Mobimo in Regensdorf sechs weitere Gebäude mit 96 Mietwohnungen.


Lausanne, Petit Mont-Riond (2015)

Die moderne Wohnüberbauung Petit Mont-Riond befindet sich im begehrten und ruhigen Lausanner Quartier Sous-Gare.


Lausanne, Quartier du Flon, Les Pépinières (2014)

Schlicht A, B und C heissen die drei Gebäude, die den Pépinières-Komplex bilden.


Stockwerkeigentum


Horgen, Visidea (2010)

Die Überbauung mit total 47 Wohnungen, entworfen von Atelier WW Architekten, besticht durch eine gradlinige Architektur in Kombination mit grandioser See- und Bergsicht und zentraler Lage in Horgen.


Zürich-Altstetten, Station 595 (2014)

Die Liegenschaft an der Badenerstrasse 595 in Zürich war einst repräsentativer Firmensitz der Ruf AG.


Luzern, Am Meggerwald (2016)

Elegant und schnörkellos schmiegt sich die Wohnsiedlung Am Meggerwald an den Hang an.

Zürich, Am Pfingstweidpark (2013)

Mit der Überbauung Am Pfingstweidpark wirkte Mobimo an der Entwicklung des modernsten Stadtteils von Zürich, Zürich-West, mit.


Entwicklung Dritte


Langenthal, Headquarter 3M (2016)

Transparenz und Kommunikation waren zwei der Leitideen für den 5800 m2 umfassenden Hauptsitz der 3M EMEA GmbH unweit des Langenthaler Bahnhofs.






Dübendorf, Sonnentalstrasse (2016)

240 Mietwohnungen in drei verschiedenen Ausführungen entwickelte und realisierte Mobimo im Auftrag eines institutionellen Anlegers.


BSS&M Real Estate AG


Zur Mobimo Holding AG gehört die BSS&M Real Estate AG, ein erfahrener Immobilienentwickler mit Sitz in Zürich.




Mobimo verwendet Cookies, um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Dies können Sie in Ihren Browsereinstellungen ändern. Datenschutzerklärung