7. Dezember 2011

Mobimo Holding AG: Aarau Torfeld Süd - Ergebnis Studienauftrag

Mobimo Holding AG / Schlagwort(e): Sonstiges

07.12.2011 / 19:18

---------------------------------------------------------------------

M e d i e n m i t t e i l u n g


Aarau Torfeld Süd - Ergebnis Studienauftrag


Luzern/Küsnacht, 07. Dezember 2011

Ausgangslage
Mobimo ist Eigentümerin des rund 50'000 m2 grossen Areals im Torfeld Süd in
Aarau. Ge-genwärtig ist der Industriebetrieb Rockwell Automation auf dem
gesamten Areal der Mobi-mo verteilt, diverse Zwischennutzer belegen
kleinere Flächen. Das Areal ist in vier Baufelder gegliedert. Ab Sommer
2012 wird die Rockwell Automation das neu erstellte Gebäude 'Polygon'
beziehen und ihre Tätigkeiten auf den Perimeter von einem der vier
Baufelder beschränken. Durch diesen Flächenzusammenzug wurde der Weg frei
für die Entwicklung der übrigen drei Baufelder.

'Urban Village'
Auf dem Areal, das sich in seiner Fläche mit der Altstadt von Aarau
vergleichen lässt, plant Mobimo ein neues Stadtquartier, in dem alle
Benutzergruppen - also Bewohner, Besucher und Arbeitnehmer - ihren Platz
finden werden. Es entsteht eine urbane Form des Miteinan-ders, die
funktionierende und lebendige Stadtquartiere ausmacht und die ähnliche
Struktu-ren aufweisen kann wie das klassische Dorf. Daher der Arbeitstitel
'urban village'.

Die schützenswerte Aeschbachhalle übernimmt darin die Funktion eines
zentralen Kataly-sators zur Belebung des neuen Quartiers. Sie soll zum
lebendigen Treffpunkt entwickelt werden, u.a. mit Gastronomie und
Seminarmöglichkeiten. Die Bausubstanz der Halle soll saniert, jedoch
bewusst im heutigen industriellen, 'rohen' Zustand belassen werden. Vor der
Aeschbachhalle soll ein Platz ausgestaltet werden, der als zentraler
Begegnungsort des Quartiers belebt und wahrgenommen wird.

Im 'urban village' nimmt das Hochhaus am Gais-Kreisel als 'Eingangspforte'
zum gesam-ten Areal eine gewichtige Rolle ein, indem es das
Erkennungsmerkmal respektive das mar-kante Gesicht dieser Stadt in der
Stadt wird.

Nachhaltigkeit: Erfolgreiche Vorzertifiziertung DGNB Zertifikat
Stadtquartiere
Mobimo beabsichtigt, das neue Quartier Torfeld Süd nach dem neusten
Standard der deut-schen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) zu
zertifizieren (Nutzungsprofil Stadt-quartiere). Mobimo konnte im Oktober
2011 für die bisherigen Bemühungen bereits das Vorzertifikat
entgegennehmen. Bei DGNB stehen nicht nur die Gebäude im Vordergrund,
sondern das Quartier als gesamte Einheit, mit seinen ökologischen, sozialen
und ökonomi-schen Bezügen.

 
Studienauftrag mit zwei Schwerpunkten
In einem ersten Schritt auf der Entwicklung hin zum 'urban village' hat die
Mobimo nun zusammen mit der Stadt und der GastroSocial, welche das Baufeld
1 erwerben wird, einen Studienauftrag mit acht eingeladenen Architekten
durchgeführt. Es sind dies:

* Schwarz Architekten / Glass X AG, Zürich
* Burkard Meyer Architekten BSA, Baden
* ernst niklaus fausch architekten, Aarau
* Scheitlin Syfrig AG, Luzern
* Schneider & Schneider Architekten GmbH, Aarau
* KCAP Architects & Planners, Zürich
* Gmür & Geschwentner Architekten AG, Zürich
* Kim Strebel Architekten GmbH, Aarau

Die Architekten mussten einerseits einen städtebaulichen Entwurf über das
gesamte Areal sowie andererseits einen detaillierteren Entwurf für das
Hochhaus ausarbeiten.
Ein Beurteilungsgremium, bestehend aus Vertretern der Eigentümer, der Stadt
sowie re-nommierten Fachexperten, hat die Anfangs November eingereichten
Arbeiten überprüft. Das Gremium hat zwei einstimmige Empfehlungen
abgegeben.

Schwerpunkt Städtebau: 
Projekt 'Stadtgarten Aarau' von KCAP Kees Christiaanse Architects and
Planners im Team mit Schweingruber Zulauf Landschaftsarchitekten überzeugte
das Beurteilungsgre-mium mit einem einfachen städtischen Grundmuster mit
einer einzigen direkten Achse. Die einzelnen Häusergevierte bilden als
Stadtbausteine ein im Rahmen eines Bebauungsplanes attraktiv entwickelbares
Potenzial, das idealerweise von mehreren Architekten weiter-bearbeitet
werden kann. Die Wirkung der Aeschbachhalle wird durch Anbauten gegen
aus-sen gesteigert und die Attraktivität dadurch nicht nur auf den
Innenraum der Halle kon-zentriert.
KCAP als Verfasser des besten städtebaulichen Projekts wird für den
Bebauungsplan und die städtebauliche Leitung zuständig sein sowie einen
Planungs- und Realisierungsauftrag erhalten. Mobimo beabsichtigt zudem
weitere Teilnehmer des Studienauftrags mit der Wei-terbearbeitung, Planung
und Realisierung von einzelnen Gebäuden im Rahmen des städ-tebaulichen
Siegerprojekts zu beauftragen. Die Planungsphase beginnt 2012, die ersten
Bewohner sollen ab 2015 ins neue Quartier einziehen.

Schwerpunkt Hochhaus: 
Das Aarauer Büro Schneider & Schneider soll die Planung und Realisierung
des Hochhau-ses sowie des Dienstleistungsgebäudes unter der Führung der
GastroSocial weiterbearbei-ten. Das Siegerprojekt überzeugt nicht nur durch
Erscheinung und Form allein, sondern vor allem auch durch das  Bürokonzept
und die städtebauliche Geste. In einem nächsten Schritt müssen Form und
Ausdruck des Hochhauses in die städtebauliche Situation und in die
Grundstruktur von KCAP sorgfältig transformiert und gleichzeitig
weiterentwickelt werden.

Die Mobimo beabsichtigt nach Abschluss der Entwicklung und Realisierung der
Bauten auf dem Torfeld Süd verschiedene Liegenschaften im Portfolio zu
halten und eine langfristig nachhaltige Rendite zu erzielen.


Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an:
Mobimo Management AG
Stefan - Martin Dambacher, Leiter Projektentwicklung
+41 44 397 11 32


Grundeigentümer Mobimo
Die Mobimo Holding AG wurde 1999 in Luzern gegründet und ist seit 2005 an
der SIX Swiss Exchange kotiert. Die Mobimo-Gruppe verfügt über einen
attraktiven Portfoliomix von Anlageobjek-ten mit stabilen Erträgen und
Entwicklungsobjekten mit hohem Wertsteigerungspotenzial. Die Inves-titionen
werden an zukunftsträchtigen Standorten primär in den Wirtschaftsräumen
Zürich und Lausanne/Genf sowie in den Wirtschaftsräumen Basel, Luzern/Zug,
Aarau und St. Gallen getätigt. Mobimo zählt mit einem
Liegenschaften-Portfolio im Gesamtwert von über CHF 2,0 Mrd. zu den
führenden Immobiliengesellschaften der Schweiz. Im Portfolio enthalten sind
Entwicklungsobjekte mit einem zusätzlichen Investitionsvolumen von über
einer Milliarde Franken bis 2015. (Stand per 30.06.2011).


Ende der Medienmitteilung

---------------------------------------------------------------------

07.12.2011 Mitteilung übermittelt durch die EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

EquityStory veröffentlicht regulatorische Mitteilungen,
Medienmitteilungen mit Kapitalmarktbezug und Pressemitteilungen.
Die EquityStory Gruppe verbreitet Finanznachrichten für über 1'300
börsenkotierte Unternehmen im Original und in Echtzeit.
Das Schweizer Nachrichtenarchiv ist abrufbar unter
http://www.equitystory.ch/nachrichten


---------------------------------------------------------------------


149039 07.12.2011  

Mobimo verwendet Cookies, um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Dies können Sie in Ihren Browsereinstellungen ändern. Datenschutzerklärung