6. März 2012

Mobimo erzielt Rekordergebnis und steigert Gewinn um 22% auf CHF 80,5 Millionen

Mobimo Holding AG  / Schlagwort(e): Jahresergebnis

06.03.2012 06:50

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR
---------------------------------------------------------------------------

M e d i e n m i t t e i l u n g


Mobimo erzielt Rekordergebnis und steigert Gewinn um 22% auf CHF 80,5
Millionen

* Betriebsergebnis (EBIT) steigt um + 18% auf CHF 121,1 Millionen
* Gute Resultate in allen Geschäftsbereichen
* Stabile Mietertragsentwicklung und Reduktion der Leerstandsquote auf 3.3%
* Volle Projektpipeline bildet Basis für weiteres Wachstum
* Erneute Ausschüttung von CHF 9.- pro Aktie beantragt

Luzern, 6. März 2012 - Die Mobimo Holding AG (Mobimo) erzielte im
Geschäftsjahr 2011 ein Rekordergebnis. Der EBIT nahm um 18% auf CHF 121,1
Mio. (Vorjahr CHF 102,2 Mio.) zu und der Reingewinn erhöhte sich um 22% auf
CHF 80,5 Mio. (Vorjahr CHF 66,0 Mio.). Der Gewinn pro Aktie von CHF 15.46
(Vorjahr CHF 13.01) bzw. der Gewinn pro Aktie vor Neubewertung von CHF 9.53
(Vorjahr CHF 8.70) erlaubt es Mobimo, erneut eine Ausschüt-tung an die
Aktionäre von CHF 9.- pro Aktie zu beantragen.

Wachstumsstrategie erfolgreich fortgesetzt 
Mobimo hat im Berichtsjahr mehrere Bauprojekte vollendet, die Qualität des
Anlageportfo-lios weiter verbessert und mit der Fertigstellung des Mobimo
Towers einen weiteren Mei-lenstein in der Geschichte des Unternehmens
erreicht. Diese Dynamik führte zu einem Er-folg aus Neubewertungen von CHF
41,2 Mio. (Vorjahr CHF 29,1 Mio.).

Der Erfolg aus dem Verkauf von Stockwerkeigentum (Promotion) erhöhte sich
auf CHF 22,3 Mio. (Vorjahr CHF 8,4 Mio.). Insgesamt wurden Wohnungen für
CHF 133,0 Mio. ver-kauft.

Mit CHF 76,0 Mio. (Vorjahr CHF 79,2 Mio.) blieb der Erfolg aus Vermietung
zwar nahezu konstant, die Qualität des Mietertrags hat sich jedoch deutlich
erhöht. Die Reduktion der Mietzinseinnahmen infolge  von umfangreichen
Verkäufen von Anlageliegenschaften wurde weitgehend durch den Neuzugang von
Mieterträgen aus der Entwicklung von Immobilien für das eigene Portfolio
kompensiert. Die im 2011 fertiggestellten Anlageliegenschaften beinhalten
ein Mietertragspotential von CHF 16.5 Mio. pro Jahr.

Insgesamt wurden im Berichtsjahr acht Liegenschaften für CHF 89,6 Mio.
veräussert und damit ein Nettogewinn von CHF 2,5 Mio. erzielt.  Die damit
verbundene Portfoliooptimierung sowie die intakte Nachfrage nach
Mietflächen führten zu einer sehr tiefen Leerstandsquote im Anlageportfolio
von  3.3% (Vorjahr 5.1%).

Das Immobilienportfolio wies zum Stichtag am 31. Dezember 2011 einen
Gesamtwert von CHF 2 171,2 Mio. (Vorjahr CHF 2 011,9 Mio.) auf. Davon
entfielen CHF 1 468,6 Mio. (Vor-jahr CHF 1 334,7 Mio.) auf Anlageobjekte
und CHF 702,6 Mio. (Vorjahr CHF 677,2 Mio.) auf Entwicklungsprojekte.

Attraktive Projektpipeline
Mit der zielgerichteten Entwicklung von attraktiven Wohn- und
Geschäftsliegenschaften wird sich das Wachstum der Mobimo kontinuierlich
fortsetzen. Gegenwärtig befinden sich Liegenschaften für das eigene
Anlageportfolio mit einem Investitionsvolumen von rund CHF 340 Mio. im Bau
oder kurz vor Fertigstellung. Aus diesem Zugang resultiert ein weiteres
Mietertragspotential von rund CHF 19,4 Mio. pro Jahr. Weitere Projekte für
das eigene Portfolio mit einem Investitionsvolumen von rund CHF 660 Mio.
sind in Planung. Zu den bedeutendsten Bauvorhaben gehören die Projekte im
Torfeld Süd in Aarau, La Poste in Lausanne, Am Pfingstweidpark in Zürich,
das 2011 erworbene Labitzke-Areal in Zürich so-wie der Neubau einer
Wohnsiedlung in Regensdorf.

Im Bereich Stockwerkeigentum befinden sich Projekte für CHF 270 Mio. im
Bau, sowie weitere Projekte für CHF 330 Mio. in Planung.

Die Entwicklungskompetenz von Mobimo wird im Markt geschätzt und führte
neben der Akquisition neuer vielversprechender Projekte auch zum
Entschluss, mit dem neuen Ge-schäftsbereich 'Investitionen Dritte' ab 1.
Januar 2012 Entwicklungsdienstleistungen bis hin zu schlüsselfertigen
Anlagen für institutionelle und private Anleger anzubieten.

Solide Finanzierung mit hoher Eigenkapitalquote
Mobimo gelang es im Berichtszeitraum die durchschnittliche Restlaufzeit der
Finanzver-bindlichkeiten von 5.1 Jahren markant auf 9.2 Jahre zu äusserst
vorteilhaften Konditionen zu verlängern.

Im Dezember 2011 flossen der Gesellschaft rund CHF 193 Mio. neue
Eigenmittel im Rah-men einer erfolgreich durchgeführten Kapitalerhöhung zu.
Die Eigenkapitalquote lag am Jahresende bei soliden  47%.

Rentable Aktie
Am 31. Dezember 2011 notierte die Mobimo-Aktie mit einem Schlusskurs von
CHF 208.00. Unter Anrechnung der Ausschüttung von CHF 9.- pro Aktie
entspricht dies einer Gesamt-performance von 10,0% .

Dividendenantrag
Das gute Jahresergebnis erlaubt die Fortsetzung der aktionärsfreundlichen
Dividendenpolitik von Mobimo.  Der  Verwaltungsrat wird  der
Generalversammlung vom 18. April 2012 erneut eine Ausschüttung von CHF 9.-
pro Aktie (steuerprivilegiert für Schweizer Aktionäre mit im Privatvermögen
gehaltenen Aktien) vorschlagen.

Ausblick 2012
In einem herausfordernden Wirtschaftsumfeld ist  Mobimo gut gerüstet und
für das neue Geschäftsjahr zuversichtlich. Schwerpunkte der Tätigkeit sind
die Realisierung der ver-schiedenen Bauprojekte, die Flächenvermarktung,
der Verkauf von Stockwerkeigentum sowie die selektive Ergänzung der
Projektpipeline.

Ausführliche Berichterstattung
Den Bericht zum Geschäftsjahr 2011 finden Sie auf unserer Webseite
www.mobimo.ch unter Investor Relations / Berichterstattung oder auch auf
der Home-Seite.
(Link:
http://ir.mobimo.ch/websites/mobimo2011/German/40/berichterstattung.html)


Telefonkonferenz in Englisch für Analysten und Medien heute um 14.00 Uhr
Heute um 14.00 Uhr findet eine Telefonkonferenz für Analysten und Medien in
englischer Sprache statt. Dr. Christoph Caviezel (CEO) und Manuel Itten
(CFO) werden das Ge-schäftsergebnis 2011 präsentieren und für Fragen zur
Verfügung stehen. Eine Anmeldung ist nicht nötig.
Einwahlnummer: +41 22 592 73 12 / Konferenz-ID: 4517188
Die dazugehörige Powerpointpräsentation kann auf der Home-Seite unter
www.mobimo.ch eingesehen werden.



Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an: 
Mobimo Holding AG
Dr. Christoph Caviezel, CEO
Manuel Itten, CFO
+41 44 397 11 86
ir@mobimo.ch
www.mobimo.ch


Über Mobimo
Die Mobimo Holding AG wurde 1999 in Luzern gegründet und ist seit 2005 an
der SIX Swiss Exchange kotiert. Die Mobimo-Gruppe verfügt über einen
attraktiven Portfoliomix von Anlageobjek-ten mit stabilen Erträgen und
Entwicklungsobjekten mit hohem Wertsteigerungspotenzial. Die Inves-titionen
werden an zukunftsträchtigen Standorten primär in den Wirtschaftsräumen
Zürich und Lausanne/Genf sowie in den Wirtschaftsräumen Basel, Luzern/Zug,
Aarau und St. Gallen getätigt. Mobimo zählt mit einem
Liegenschaften-Portfolio im Gesamtwert von knapp CHF 2,2 Mrd. zu den
führenden Immobiliengesellschaften der Schweiz. Im Portfolio enthalten sind
Entwicklungsobjekte mit einem zusätzlichen Investitionsvolumen von über
einer Milliarde Franken bis 2015 (Stand per 31.12.2011).


06.03.2012 Mitteilung übermittelt durch die EquityStory AG. 
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

EquityStory veröffentlicht regulatorische Mitteilungen, Medienmitteilungen 
mit Kapitalmarktbezug und Pressemitteilungen. 
Die EquityStory Gruppe verbreitet Finanznachrichten für über 1'300 
börsenkotierte Unternehmen im Original und in Echtzeit. 
Das Schweizer Nachrichtenarchiv ist abrufbar unter www.equitystory.ch/nachrichten

---------------------------------------------------------------------------

Mobimo verwendet Cookies, um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Dies können Sie in Ihren Browsereinstellungen ändern. Datenschutzerklärung