26. November 2021

Mobimo Holding AG: Klimaneutral im Jahr 2050: Mobimo präsentiert CO2-Absenkpfad

EQS Group-News: Mobimo Holding AG / Schlagwort(e): Sonstiges
26.11.2021 / 18:00

Klimaneutral im Jahr 2050: Mobimo präsentiert CO2-Absenkpfad

Luzern, 26. November 2021 - Im Jahr 2050 soll das Immobilienportfolio von Mobimo CO2-neutral sein. Das Unternehmen wird jährlich rund CHF 40 Mio. in Sanierungen und Optimierungen investieren. Ab dem kommenden Jahr wird Mobimo für die Finanzierung von nachhaltigen Projekten zudem Green Bonds emittieren können.

Die Seehallen Horgen sind ein gutes Beispiel für die Transformationskraft und Entwicklungskompetenz von Mobimo. Aus einem ehemaligen Fabrikgebäude am Ufer des Zürichsees entstand ein vielfältiges, voll vermietetes Dienstleistungszentrum mit namhaften Mieterinnen und Mietern, einem Soll-Mietertrag von CHF 3,0 Mio. und eigener Stromproduktion dank leistungsstarker Photovoltaikanlage. «Der Veranstaltungsort des heutigen Kapitalmarkttags lag deshalb auf der Hand», so CEO Daniel Ducrey vor Investoren, Analysten und Journalisten. «Die Seehallen Horgen stehen exemplarisch für unser Verständnis von überzeugenden Nachhaltigkeitsinitiativen als harmonischem Dreiklang aus wirtschaftlichen, sozialen und ökologischen Anforderungen.»

Marco Tondel, Leiter Entwicklung und Nachhaltigkeitsverantwortlicher von Mobimo, ergänzte: «Transformation im Bestand ist für uns eine der wichtigsten Massnahmen zur weiteren Optimierung des Portfolios in Bezug auf Nutzung, Ertrag, Energieverbrauch und CO2-Ausstoss.» In seinen Ausführungen fokussierte er besonders auf die Kennzahlen des CO2-Ausstosses, die Mobimo seit zehn Jahren publiziert - und reduziert: «Mobimo senkte ihre Emissionen seit dem Jahr 2011 um mehr als 50% auf tiefe 16 kg CO2eq/m². Wir befinden uns also bereits auf einem markanten Absenkpfad, den wir nun bis ins Jahr 2050 weiter skizziert haben.»

Klimaneutral per 2050
Die CO2-Emissionen von Mobimo sollen im Einklang mit der 1,5-Grad-Celsius-Vorgabe des Pariser Klimaabkommens per 2050 auf 1,5 kg CO2eq/m2 inklusive Mieterstrom gesenkt werden. Mobimo wird dieses ambitionierte Ziel mit Sanierungen und Optimierungen im Bestand, einer Erhöhung der Stromeigenproduktion mittels Photovoltaik und dem Übergang von Eigenentwicklungen in das Immobilienportfolio erreichen. Marco Tondel präzisierte: «Die jährlichen Investitionen in unsere Anlageobjekte belaufen sich auf durchschnittlich CHF 40 Mio. pro Jahr. Dazu kommen rund 10'000 m2 Photovoltaikanlagen bis ins Jahr 2030 beziehungsweise 25'000 m2 bis ins Jahr 2050. Wir wissen bei jeder Liegenschaft, was wann zu tun ist.»

Obwohl insbesondere die Eigenentwicklungen energetisch optimal sind - beim Projekt Papillon in Köniz (BE) handelt es sich sogar um ein Plusenergiequartier -, wird Mobimo für das erklärte Ziel CO2-Neutralität, Stand heute, zusätzlich Kompensationsmassnahmen ergreifen müssen.

Bereit für «Green Bonds» ab dem Jahr 2022
Zum Abschluss der Veranstaltung stellte CFO Stefan Hilber den Teilnehmerinnen und Teilnehmern «Green Bonds» aus dem Haus Mobimo in Aussicht. Mobimo erarbeitet derzeit die Rahmenbedingungen für nachhaltige Anleihen. «Green Bonds sehen wir als attraktive Finanzierungsmöglichkeit von bestimmten Transformations- und Entwicklungsprojekten sowie nachhaltigen Bestandesimmobilien. Nicht zuletzt belegen wir mit einer Green-Bond-Emission erneut die starke Verankerung der Nachhaltigkeit im gesamten Unternehmen», so der Finanzchef.

Mehr Informationen
›› Faktenblatt Nachhaltigkeit bei Mobimo

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

Kontakt für Analysten und Investoren:
Tanja Nay
Verantwortliche Investor Relations
ir@mobimo.ch
+41 44 397 11 97
Kontakt für Medien:
Marion Schihin
Leiterin Unternehmenskommunikation
medien@mobimo.ch
+41 44 397 11 86
 
 

Über Mobimo:

Mit einem breit diversifizierten Immobilienportfolio im Gesamtwert von gut CHF 3,4 Mrd. gehört die Mobimo Holding AG zu den führenden Immobiliengesellschaften der Schweiz. Ihr Portfolio besteht aus Wohn- und Geschäftsliegenschaften sowie aus Entwicklungsobjekten für das eigene Anlageportfolio und für Dritte an erstklassigen Standorten in der Deutsch- und der Westschweiz. Eine ausgewogene Nutzung sowie eine sorgfältige Bewirtschaftung zeichnen die Gebäude aus. Mit ihren Entwicklungsprojekten stärkt Mobimo ihre Ertragsbasis und die Werthaltigkeit ihres Portfolios zusätzlich. Das Unternehmen schafft im Rahmen seiner Entwicklungsdienstleistungen auch Investitionsmöglichkeiten für Dritte. Mobimo beschäftigt rund 170 Mitarbeitende. www.mobimo.ch



Ende der Medienmitteilungen


show this

Mobimo verwendet Cookies, um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Dies können Sie in Ihren Browsereinstellungen ändern. Datenschutzerklärung